Neuhof, 13.12.2014, von Samira Kraus ()

Birgit Kömpel (MdB) ehrt Fluthelfer an der Jahresabschlussfeier - 16.000 Dienststunden

Mit über 16.000 Dienststunden, Acht Fluthilfeorden, einer 10 Jahresplakette, einem Mitglied aus dem deutschen Bundestag als Gast und einem 24. Geburtstag geht das Jahr 2014 beim THW Neuhof so langsam dem Ende zu.

Gruppenbild der Geehrten

An der diesjährigen Jahresabschlussfeier wurden noch einige Helfer geehrt, die beim Hochwassereinsatz in Sachsen und Sachsen - Anhalt im Sommer 2013 im Einsatz waren. Bereits im Frühjahr hat es eine Veranstaltung im OV Erlensee gegeben, an der leider nicht alle Hochwasserhelfer aus dem OV Neuhof teilnehmen konnten. So wurden diese Helfer am heutigen Abend durch Birgit Kömpel (MdB, SPD) mit der Einsatzmedaille "Fluthilfe 2013" der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Zu Beginn begrüßte Ortsbeauftragter Dieter Auth alle anwesenden Helferinnen und Helfer mit deren Angehörige, sowie unseren Gast Birgit Kömpel. In einem kurzen Jahresrückblick lies er das Jahr 2014 noch mal für die 50 anwesenden Personen Revue passieren. Insgesamt leistete der OV Neuhof 16.000 Dienststunden. Sicherlich sind dies weniger Stunden als im vergangenen Jahr, allerdings war 2013 auch der verheerende Hochwassereinsatz in die Stunden mit eingeflossen.

Birigt Kömpel, für die das THW nicht unbekannt ist, verlaß zu erst die Urkunde und rief anschließend die Helfer einzeln zur Ehrung auf. Überreicht wurde eine Urkunde, sowie der Fluthilfeorden der Bundesrepublik Deutschland.

Unser stellvertretender Ortsbeauftragter Mathias Diegelmann erhielt für seinen Einsatz im LuK-Stab der Landesverbands-Dienststelle in Altenburg den Sächsischen Fluthelfer-Orden 2013 des Ministerpräsidenten des Freistaat Sachsen.

Weiterhin erhielten die Fluthelfer auch eine Anerkennungsurkunde für den Hochwassereinsatz 2013 des Hessischen Ministers des Inneren und für Sport. 

Im Anschluss daran erhielt Jonas Kriegel die Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft im THW. Diese Ehrung vollzog unser langjähriger Sachbearbeiter Ausbildung Lothar Möller aus der Geschäftsstelle Gelnhausen, der ab 01.01.2015 in den wohlverdienten Ruhestand geht, als eine seiner letzten Amtshandlungen.

Gleichzeitig verkündete der Neuhofer, dass er ab diesem Zeitpunkt als Helfer beim THW Neuhof aktiv weitermachen werden. Einmal blaues Blut - immer blaues Blut.

Im Laufe der Veranstaltung wurde noch in den 24. Geburtstag unseres Helfers Miguel Nemelka reingefeiert.

Geehrt wurden

mit der Einsatzmedaille "Fluthilfe 2013" der Bundesrepublik Deutschland

  • Alessio Cavaterra
  • Florian Kraus
  • Samira Kraus
  • Johanna Kriegel
  • Jonas Kriegel
  • Nico Röbig
  • Artur W.


mit dem Sächsischen Fluthelfer-Orden 2013 des Ministerpräsidenten des Freistaat Sachsen

  • Mathias Diegelmann


mit der 10 Jahres-Urkunde

  • Jonas Kriegel

  • Gruppenbild der Geehrten

  • Dieter Auth bei der Eröffnung

  • Birgit Kömpel (MdB) verliest die Urkunde

  • Alessio Cavaterra (Fluthilfeorden)

  • Florian Kraus (Fluthilfeorden)

  • Samira Kraus (Fluthilfeorden)

  • Johanna Kriegel (Fluthilfeorden)

  • Jonas Kriegel (Fluthilfeorden)

  • Nico Röbig (Fluthilfeorden)

  • Mathias Diegelmann (Fluthilfeorden)

  • Jonas Kriegel (10 Jahre)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: