Rudolstadt, 03.08.2019

Fachgruppe Elektroversorgung unterstützt THW-Bundesjugendlager 2019

Unser LKW der FGr E (LKW 7 Lbw) (links) und unser GKW 2 (Mitte) neben einem THW-Sattelschlepper.

Die Fachgruppe Elektroversorgung wurde für das THW-Bundesjugendlager 2019 angefordert, um das Gelände des THW-Bundeswettkampfs zu versorgen. Zum Bundeswettkampf der THW-Jugend treten die Siegermannschaften der jeweiligen Bundesländer an. 

So brachte die THW-Jugend Neuhof, die sowieso zum Bundesjugendlager anreiste, einfach den LKW 7 Lbw der Fachgruppe Elektroversorgung inklusive entsprechendem Personal mit nach Rudolstadt. Vor Ort wurden die Kräfte aus dem Ortsverband Neuhof vor vielfältige Aufgaben gestellt. Neben der Elektroversorgung für die Wettkampfbahn selbst galt es auch, die Rednerbühne, die Essensbuden und die übrigen Aktionszelte zuverlässig mit Strom zu versorgen. Durch gute Zusammenarbeit mit weiteren THW-Helfern aus dem OV Steinau an der Straße gelang es, die Arbeiten rechtzeitig fertigzustellen. 

Aber auch nach dem Wettkampf wurde die Fachgruppe Elektroversorgung auf dem Gelände des Bundesjugendlagers benötigt, um einen Teil der Notbeleuchtung mit Strom zu versorgen. 


  • Unser LKW der FGr E (LKW 7 Lbw) (links) und unser GKW 2 (Mitte) neben einem THW-Sattelschlepper.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: