Fulda, 24.08.2020

Großer Umweltschutzeinsatz am Fuldaer Aueweiher

Das THW wurde im Rahmen der Amtshilfe am 18.08.2020 zum Fuldaer Aueweiher angefordert, um diesen zur Belebung des Wasser mit Pumpen zu belüften. Auf Grund des schlechten Sauerstoffgehalts im Wasser des Aueweihers wurden zahlreiche FGr Wasserschaden/Pumpen angefordert, deren Großpumpen das Wasser umwälzten. Insgesamt waren 20 Ortsverbände des THW im Einsatz. Zusätzliche Untersützung erfolgte durch das DRK Neuhof und Fulda und durch die DLRG Fulda. 

Das THW Neuhof unterstützte die Pumparbeiten durch Stromversorgung und Ausleuchten der Einsatzstelle. Im Schichtsystem waren je 4 Einsatzkräfte rund um die Uhr vor Ort, um den laufenden Betrieb sicherzustellen. 

Seitens des OV Neuhof war im Einsatz: 

  • 24 Einsatzkräfte
  • MTW TZ (ZTr)
  • MLW IV (FGr N)
  • LiMA 20 kVA (FGr N)
  • LKW 7t Lbw (FGr E)
  • NEA 200 kVA (FGr E)
  • MTW OV (OV Stab)
  • Anh PKW (OV Stab)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: