17.02.2010

Mit Lichtmast und Powermoons - THW leuchtete Brückenbaustelle taghell aus

Das vergangene Wochenende stand in der Kaligemeinde Neuhof (Kreis Fulda) ganz im Zeichen der Bauarbeiten an der Zollwegbrücke - "osthessen-news" berichtete mit zwei großen Bilderserien von der Nachtarbeit. Wie schon beim schrittweisen Rückbau der alten Zollwegbrücke im letzten Jahr, war auch in der Nacht zum Sonntag wieder die Fachgruppe Beleuchtung des THW Neuhof für die Ausleuchtung der Arbeitsstellen verantwortlich.

Im letzten Jahr leuchtete das THW Neuhof 16 Nächte lang die Arbeitsstelle rund um den Rückbau der Zollwegbrücke aus und leistete in 2009 über 1.200 Einsatzstunden für dieses Projekt. Die taghelle Ausleuchtung mittels einem Lichtmast – Anhänger und mehreren „Powermoons“ hat den Verantwortlichen der Bauleitung so gut gefallen, dass das THW Neuhof auch in diesem Jahr für den Wiederaufbau der Zollwegbrücke die Ausleuchtung der Arbeitsstelle übernommen hat.

„Für uns ist es ein Zeichen, dass die Verantwortlichen der Bauleitung mit unserer Arbeit sehr zufrieden sind“, betonte Florian Kraus, Leiter des THW Neuhof, über den erneuten Auftrag zur Ausleuchtung der Bauarbeiten. „Wir konnten im vergangenen Jahr zeigen, was wir als ehrenamtliche Organisation leisten können und werden auch für den Wiederaufbau der Zollwegbrücke in den nächsten Wochen nicht nur den Bauarbeitern, sondern auch interessierten Bürgern aus Neuhof unsere Technik präsentieren.“ 



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: