Aufenau, 26.08.2017, von David Wehner und Samira Kraus ()

Motocross Event taghell ausgeleuchtet

Im Rahmen einer technischen Hilfeleistung unterstützte die Fachgruppe Beleuchtung des THW Neuhof das Nachtrennen des Motorsportclubs Aufenau.

In Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden Wächtersbach und Lauterbach sowie der Feuerwehr Aufenau wurde die Motorcross-Strecke so hell ausgeleuchtet, dass ein Befahren der Strecke auch in den dunklen Abendstunden möglich war.

Bereits am Vormittag rückten die Kräfte in Aufenau an, um bis zum Beginn der ersten Fahrten am Nachmittag alles aufgebaut zu haben. Neben dem Lichtmast installierten die Helfer auch Halogenstrahler, LED-Flächenleuchten und Powermoons. Besonders die Powermoons zeichneten sich durch ihr blendarmes Licht aus, was zum Ausleuchten der Rennstrecke besonders geeignet war.

Versorgt wurden die Leuchtmittel sowohl durch das Stromnetz der Rennstrecke, als auch durch die mobilen Stromerzeuger von THW und Feuerwehr. Gegen 22 Uhr wurden die Zuschauer des Rennens und auch die eingesetzten Kräfte durch ein tolles Feuerwerk belohnt. Mit Hilfe der umfangreichen Beleuchtung konnten die Rennen bis nach Mitternacht stattfinden. Dann musste die Rennveranstaltung auf Grund dichten Nebels abgebrochen werden.

Gegen 4 Uhr trafen unsere Helfer wieder in der Unterkunft ein. Nach kurzer Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft konnten diese nun endlich in die verdiente Nachtruhe starten. Wir danken dem Ortsverband Wächtersbach und allen weiteren Einsatzkräften für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: