Neuhof, 20.05.2017, von David Wehner und Samira Kraus ()

Seilwindenausbildung für Kraftfahrer in Osthessen

Am vergangenen Samstag fand im Ortsverband Neuhof ein Seilwindenseminar für einige Kraftfahrer des THW Osthessen statt.

Timo von Keitz, der nicht nur als Helfer beim OV Neuhof, sondern auch als Kraftfahrausbilder für den Geschäftsführerbereich Gelnhausen tätig ist, führte die Teilnehmer zunächst in einer theoretischen Unterweisung an die physikalischen Grundsätze und die Unfallverhütungsvorschriften beim Umgang mit der Kfz-Seilwinde ein. Nach einem leckeren Frühstück begann dann die praktische Ausbildung auf einem abgesperrten Gelände im Gemeindegebiet Neuhof.

Im Anschluss an eine umfangreiche Bedienereinweisung in die Technik konnten die Teilnehmer im direkten Zug mit der Seilwinde und unter Einsatz von losen und festen Rollen erste Erfahrungen im Umgang dem Gerät sammeln. Besonders wichtig war dabei, die nötigen Sicherheitsabstände und -vorschriften einzuhalten. „Die Arbeit mit der Seilwinde erfordert immer ein eingespieltes Team“, erinnerte Timo von Keitz die interessierten Helfer.

Nach der Mittagspause setzten die Teilnehmer das erlernte Wissen in einer Übung erfolgreich um. Hier galt es, einen vom Umfallen bedrohten LKW zunächst zu sichern und anschließend aus dem Gefahrenbereich zu bergen.

Mit viel neuem und interessantem Wissen konnten die Helfer am Nachmittag die Heimreise antreten. Wir wünschen allen Teilnehmern ein weiterhin gutes Gelingen im Umgang mit der Seilwinde. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: