Neuhof, 11.06.2019

Fachgruppe Elektroversorgung stellt Ersatzstromversorgung für Verkehrsinfrastruktur sicher

Fünf Tage lang stellte die Fachgruppe Elektroversorgung des THW Neuhof die Ersatzstromversorgung für ein Funktionsgebäude der Verkehrsinfrastruktur in Neuhof sicher. 

Auf Grund von Bauarbeiten musste die eigentliche Ersatzstromversorgung des Gebäudes temporär abgeschaltet werden. Mit Hilfe der 200 kVA-Netzersatzanlage (NEA), die seit 2018 beim Ortsverband Neuhof stationiert ist, konnte die Versorgungssicherheit der Einrichtung trotz der Baumaßnahmen sichergestellt werden. 

Neben der NEA waren der GKW 2, der MLW 1 und der LKW 7t-Ladebordwand im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: