Neuhof und Kalbach, 01.05.2014, von Samira Greif ()

Schmierereien und ein brennendes Wahlplakat: Verkehrssicherungsstreife

Auch in dieser Hexennacht fuhr das THW Neuhof wieder in zwei Schichten mit zwei Fahrzeugen in den Gemeinden Neuhof und Kalbach "Streife", um böse Streiche, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen können zu verhindern.

Das brennende Wahlplakat auf dem Neuhofer Zollweg

In Zusammenarbeit mit der Polizei und den Ordnungsämtern der betroffenen Gemeinden Neuhof und Kalbach wurde in diesem Jahr bereits das vierte Mal in Folge die Verkehrssicherungsstreife durchgeführt.

Zugführer Daniel Märtens resümierte nach Beendigung der Streife eine sehr ruhige Nacht und betonte, dass die Arbeit der vergangenen Jahre sich vermutlich auszahlte.

Das nicht überall jemand aufpassen sein kann, zeigte eine sehr starke Verunreinigung des Gemeindezentrums in Neuhof. Hier wüteten bisher unbekannte Täter mit Farbe, Eiern und roter Beete und verschmierten die Fassade, sowie die großen Glasfronten. Trotz mehrfacher Kontrolle an diesem bekannten Punkt nutzten die Täter wohl eine Zeitlücke aus, in der wir uns noch um andere Punkte kümmerten, um diesen erheblichen Sachschaden zu verursachen.

Auf dem Zollweg in Neuhof wurde gerade ein Wahlplakat einer Partei angezündet. Dies wurde die eintreffenden Helfer gelöscht, die Polizei kam an dieser Stelle auch gerade vor Ort.

Im gesamten Streifengebiet lagen einige Verkehrszeichen auf der Straße, die von unseren Einheiten bei Seite geräumt wurden. Dort wo es möglich war, wurden diese auch wieder aufgestellt.


  • Das brennende Wahlplakat auf dem Neuhofer Zollweg

  • Die Schmierereien am Neuhofer Gemeindezentrum

  • Erheblicher Schaden...

  • ...durch Rote Beete ...

  • ... Farbe ...

  • ... in unterschiedlicher Art ...

  • ... und Eier ...

  • Gestelle auf der Straße

  • Beschädigter Zigarettenautomat

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: