Die Beauftragte für Öfentlichkeitsarbeit (BÖ)

Die Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit () unterstützt den Ortsbeauftragten bei allen nach innen und außen wirkenden Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Sie ist Ansprechpartnerin für die Presse bei Veranstaltungen und Einsätzen.

Doch nicht nur die Pressebetreuung und das fertigen von Berichten gehört zu den Aufgaben einer Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit. Auch die interne Helfererhaltung und natürlich die Helferwerbung für neue Mitglieder ist ein wichtiger Punkt in ihrem Augabengebiet.

Daher ist es wichtig, den OV nach außen gut zu vermarkten. Dies geschieht neben Berichten und Aktionen durch die stetige Aktualisierung der Homepage und der Social Media Seiten unseres Ortsverbandes.


Unsere BÖ, Samira

Samira kam am 22.01.2007 das erste mal in unseren Ortsverband und erkundigte sich nach den Möglichkeiten, wie sie uns unterstützen und für sich selbst was tun kann. Sie steckt voller Engagement und begann somit zum nächstmöglichen Termin mit der Grundausbildung.

Ihr erster Einsatz war nur wenige Tage nach der Abschlussprüfung. Es war der verunglückte ICE Schnellzug, der im Landrückentunnel in eine Schafherde raste und entgleiste. Diesen Einsatz wird so schnell kein Neuhofer Helfer vergessen.

Zu diesem Zeitpunkt war Sie in der Bergungsgruppe 1 eingeteilt und verrichtete dort über drei Jahre ihren Dienst. In vielen Ausbildungen lernte sie den Umgang mit schwerem Gerät.

Ihr Interesse an der Öffentlichkeitsarbeit war so immens, dass sie im Jahr 2010 die Position der Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit übernommen hat. Hier lebt sie sich seit dem aus und ist in den örtlichen Medien ein bekannter Name geworden. Im Einsatz unterstützt sie zudem die Helfer des Zugtrupps.

SAMIRA KRAUS